Benutzer-Anmeldung

Schuhhaus Pennig

Logo Pennig

Marktstr. 18,
34414 Warburg

Ansprechpartner: Herr Jörg Sprenger

Tel.: 0 56 41 / 22 36
Fax: 0 56 41 / 50 509

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ausbildungsbetrieb: Ja

Ausbildungsberufe: Verkäufer/-in, Kaufmann/-frau im Einzelhandel


Öffnungszeiten: 

Mo. - Fr.    09:00 - 18:00 Uhr  
Sa.           09:00 - 14:00 Uhr  
langer Sa. 09:00 - 16:00 Uhr  
verkaufsoffener Sonntag  13:00 - 18:00 Uhr  

Produkte o. Dienstleistungen:
Schuhverkauf

  • Damenschuhe Größe 36 - 44
  • Herrenschuhe Größe 39 - 51
  • Kinderschuhe Größe 18 - 42

Kurzbeschreibung der Firma :

Man könnte glauben ein Drehbuch hätte zugrunde gelegen. Im Jahre 2005 konnte das in Warburg und Umgebung geschätzte Schuhaus Pennig sein 120-jähriges Jubiläum begehen. Seit dem 1. Januar 2007 hat Jörg Sprenger dieses Traditionsgeschäft übernommen. Auch er stammt aus einer Schuhmacherfamilie mit alter Handwerkstradition. Sein Urgroßvater legte den Grundstein für das Familienunternehmen in Warstein, das im vergangenen Jahr das 100-jährige Bestehen feiern konnte. Jörg Sprenger ist Schuhfachmann in der 4. Generation und hat, genau wie Familie Pennig, Leder im Blut. Anton Pennig und seine Gattin sind über diesen Fortgang Ihres alteingesessenen Unternehmens sehr glücklich. Bleibt doch ihr so lange und liebevoll gepflegtes Schuhaus in der Warburger Innenstadt der Kundschaft erhalten. Nach umfangreicher Renovierung und Umbau öffnet das Schuhaus Pennig am Dienstag, den 13. März wieder seine Pforten. Neben der Fortführung der bisherigen Auswahl und Beratung wird Familie Sprenger das Sortiment an qualitativ hochwertigem Schuhwerk weiter ausbauen und solide modische Kollektionen anbieten können. Auch das bisherige, bekannte Personal steht den Kunden weiterhin zur Verfügung. Jörg Sprenger und sein Vater, Werner Sprenger, sind Garanten für kundenfreundlichen Service, für hohe Qualität der angebotenen Schuhe und eine Weiterentwicklung im Hinblick auf Stil und Mode.
Wie schon oben gesagt: Tradition verpflichtet, und dass kann bei insgesamt 220-jähriger Schuhtradition doch auch gar nicht anders sein. Oder?

Wo können Sie am Besten parken:
Direkt vor unserem Geschäft in der Sternstraße.


Fotos der Firma: 

Benutzer-Anmeldung